59. Wiedersehen mit Mina

von Andrea und Ole

Ein wundervoller Ruhetag in Skarsvåg, einen Tag vor unserem Ziel. Vermutlich der schönste Ruhetag von allen …

Bei über 100 Tagen unterwegs mögen die insgesamt 8 Tage, die wir mit Mina und ihrem Hund Rappo zusammen gewandert sind, wenig erscheinen. Für uns waren sie ganz viel.

Geteilter Frust war mit Mina tatsächlich halber Frust gewesen. Und die Freude über die Schönheit des Fjells hatte sich mit ihr verdoppelt. Wir hatten uns von Anfang an sehr offen gegenseitig erzählen können, wie überfordert und genervt wir teilweise waren, vom Schnee, vom Regen, vom Matsch. Wie sehr wir alle an unsere Grenzen kamen. Und ebenso, wie sehr wir das Fjell liebten … wenn es gerade mal nicht regnete und stürmte. Und bald waren wir auch bei sehr persönlichen Themen gewesen, die mit Fjell und Wandern gar nichts zu tun hatten. Minas Gesellschaft für 8 Tage hat unsere Tour sehr bereichert.

Sie hatte bei unserem Abschied im Saltfjellet im Juli gesagt, dass wir uns vielleicht im September nochmal sehen würden. Dass sie ihr Ziel an der russischen Grenze vermutlich schon Anfang September erreichen würde, dass ihr Mann Anders sie dann mit dem Auto abholen würde und wir uns irgendwo “da oben in der Finnmark” noch mal treffen könnten. Das war eine sehr schöne Vorstellung gewesen. Planbar war das nicht. Was konnte alles noch passieren. Wir mussten abwarten und schauen.

Dann kam am 10. September Minas Anruf, dass sie in Kirkenes angekommen war und nun mit Anders auf dem Weg zu uns war. Wir freuten uns riesig. Aber Kirkenes war etwa 500 km entfernt. Wir waren in einem Nest auf der Insel Magerøya. Würde das klappen?

Es klappte. Wir durften unseren Ruhetag in Skarsvåg mit Mina und Anders verbringen. Die beiden kamen gegen 12 Uhr mittags mit einer großen Tüte voller Leckereien: Bier, Chips, Brot, Schinken, Käse, Schokolade. Es wurden viereinhalb kurzweilige, intensive Stunden mit viel Gelächter und auch mit nachdenklichen Tönen über unsere Touren.

Wie schön Zufälle doch manchmal sein können. Dass man an einem scheinbar beliebigen Tag zu einer beliebigen Zeit in einer abgelegenen Gegend an einem verlassenen Bauernhof auf einen fremden Menschen trifft, dessen Gesellschaft man dann schon nach kurzer Zeit nicht mehr dauerhaft missen möchte. Wir werden uns ganz sicher wiedersehen. Das ist für 2018 bereits fest eingeplant. Entweder in München oder in Norwegen.

Es war schön, beim Abschied zu hören, dass unsere 8 gemeinsamen Tage auch Mina sehr viel bedeutet haben.

Danke Mina und Anders für den wundervollen Tag.

2 Gedanken zu “59. Wiedersehen mit Mina

  1. Wir grüßen euch aus der Eifel. Ihr erinnert euch evtl. an die beiden im Wohnmobil auf dem Rastplatz kurz vor Olderfjord, wo ihr euch auf den Bänken ausgeruht habt.
    Das war ein toller Tripp und ihr könnt stolz sein, dass ihr das so gut hinbekommen habt.
    Alle Achtung oder Hochachtung für diese Leistung.
    Auch wir hatten eine tolle Reise mit unserem Camper und haben schon vielen Freunden von unserem Treffen mit euch erzählt. Herbert erzählt dann immer davon, wie er den Rucksack von Andrea angehoben hat und geschockt war, welches Gewicht er hatte.
    Herzliche Grüße
    Herbert und Elisabeth

    Gefällt mir

  2. Hi Andrea, hi Ole,

    Unglaublich! Es ist wirklich toll, dass ihr es durchgezogen habt, nach all den Herausforderungen und Schwierigkeiten auf dem Weg – gerade auch auf dem ersten Teil der Reise, die ja schon sehr beschwerlich losging.

    Wobei so richtig gezweifelt haben wir daran nie 🙂

    Wir wünschen Euch noch ein paar tolle letzte Tage am Nordkap, eine entspannte Rückreise und viel Erfolg bei der Re-Integration in die Zivilisation. Die Tage auf der Hurtigrute hören sich dafür schon mal sehr gut an.

    Wir freuen uns auf euch.

    Liebe Grüße – aus dem mittlerweile auch schon recht kalten München,
    Benni und Melli

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s